Impfen und so

13 Jul

Mein Impfbuch hat viele Jahre ein Schatten-Dasein erlebt. Der letzte Eintrag (Tetanus) war irgendwann 1994,
die anderen wichtigen Impfungen (Diphtherie, Keuchhusten, Kinderlähmung) wurden mir zuletzt 1977😮 verpasst (da war ich noch nicht mal in der Schule!).
Gut, in der Schule sind wir Mädels (ich glaub, es war in der 8. Klasse) alle gegen Röteln geimpft worden, aber das wars dann auch schon.

Also habe ich heute mein mittlerweile leicht vergammelte Impfbuch zu meinem Gyn mitgenommen und mir da alles verpassen lassen, was die Kasse so zahlt🙂.
Gleichzeitig wurde mir auch Blut abgenommen, um den Rötel Titer zu bestimmen.
Ende der Woche bekomme ich dann Bescheid.
Oh, mein linker Oberarm fängt an weh zu tun.

3 Antworten to “Impfen und so”

  1. gruenauge 8. November 2010 um 01:29 #

    Pfff. Impfen? Hab ich auch ewig nicht gemacht….

    • Frau Muggel 8. November 2010 um 08:48 #

      Tja, gerade wenn man mit Kindern zusammen arbeitet ist das für Frauen im „gebärfähigen“ Alter Pflicht, zumindest sehe ich das so.

  2. gruenauge 8. November 2010 um 19:16 #

    Hm. Ich bin ja auch in der Grundschule und so…. müsste ich auch mal wieder…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: